Möhrchen-Kohlrabi-Gemüse in Estragon-Senf-Soße

Da sich der Frühling scheinbar wieder in Herbst und Winter verwandeln möchte, braucht es etwas Wärmendes zum Abendessen. Ein Gericht, das nur ein paar Cent kostet und noch dazu megalecker schmeckt ist Möhrchen-Kohlrabi-Gemüse in Estragon-Senf-Soße. Und da Kohlrabi ab Mai wieder geerntet wird, kann man es fast als saisonal bezeichnen. Das Gericht kann vegetarisch oder vegan zubereitet werden. Beides schmeckt gut. Ich schreibe jeweils die vegane Alternative in Klammern.

Möhrchen-Kohlrabi-Gemüse mit Estragon-Senf-Soße

Zutaten (für 2 Personen)

  • 1 große Kohlrabi 
  • 4-5 große Möhren
  • 1 EL Butter (alternativ Alsan)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Senf
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Creme fraiche oder Soja Cuisine (alpro)
  • Estragon (ich habe getrockneten und gerebelten benutzt) 
  • Bunter Pfeffer, gemahlen
  • Zitronensaft 

Zubereitung 

Butter bzw. Alsan in der Pfanne schmelzen, eine Prise Zucker und das Gemüse zugeben und das Gemüse kurz karamellisieren. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 5 min mit geschlossenem Deckel dünsten. Danach den Deckel abnehmen und Brühe einreduzieren lassen. Senf und Creme fraiche bzw. Soja Cuisine dazugeben und bis zur gewünschten Konsistenz einreduzieren lassen.

Zum Schluss Estragon und Pfeffer zugeben. Eventuell noch Salzen (je nachdem wie salzig die Brühe ist – hier bitte aufpassen) und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Wer eine Sättigungsbeilage dazu möchte, nimmt am besten Frühkartoffeln.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s